Antonio Inoki Japan Wrestler Bibliographie

/
/
/
460 Views

Vor Inokis Aufstieg war Wrestling in Japan außerhalb Japans wenig bekannt. Inoki präsentierte seine Talente jahrzehntelang auf der ganzen Welt und machte dadurch das Publikum in Amerika sowie vielen anderen Nationen auf der ganzen Welt auf das Wrestling in Japan aufmerksam. Nach seiner Pensionierung als Superstar ist Inoki im Wrestling-Geschäft geblieben, als Wrestling-Promotor, und Inoki hat sich als Mann erwiesen, der einen großen Unterschied im professionellen Wrestling gemacht hat.

Inokis erster Sport war eigentlich nicht das Ringen, sondern er begann seine sportliche Karriere als Basketballspieler. Dies war nur von kurzer Dauer, und im Alter von 17 Jahren hatte Inoki eine Position in der Japan Wrestling Association, wo er das Handwerk lernte, aus dem er ein Vermächtnis schaffen würde. Zu dieser Zeit war er der Schützling von Rikidozan, der in Amerika durch Messerstecherei starb. Damit blieb Inoki allein, und bis 1966 kämpfte er im Schatten des größeren, stärkeren Superstars Giant Baba.

WUSSTEST DU SCHON? Antonio Inoki gewann die regionalen brasilianischen Meisterschaften in Diskus und Javelin und dann die brasilianischen Meisterschaften sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskus?

Inoki gründete dann Tokyo Pro Wrestling, und dies war Inokis erster Geschmack, das Gesicht eines Unternehmens zu sein. In dieser Zeit sammelte er viele seiner Erfahrungen. Obwohl dieses Unternehmen nicht vorankam, wurde anderen Unternehmen jetzt klar, was Antonio Inoki ihren Unternehmen bieten konnte, und aufgrund der finanziellen Probleme bei TPW brach das Unternehmen nur ein Jahr, nachdem Inoki begonnen hatte, sie zu führen. Von hier kehrte er zur Japan Wrestling Association zurück, wo er sieben Jahre zuvor seine Wrestling-Karriere begonnen hatte.

Während seines zweiten Stints in der JWA stand Inoki zum ersten Mal einem Superstar gegenüber, der von den Fans in Amerika hoch geschätzt wurde, in Form einer wahren Wrestling-Legende, Bruno Sammartino. Er tagte jetzt mit Giant Baba, und während eines Tag-Matches, an dem Bruno Sammartino beteiligt war, behauptet Sammartino, dass Inoki während eines Matches versucht habe, auf ihn zu „schießen“, was bedeutet, dass Inoki echte Treffer auf Sammartino landete. Sammartino antwortete, indem er Inoki schlug, was dazu führte, dass Inoki aus dem Match ging, eindeutig unzufrieden mit der Reaktion des damaligen Weltmeisters. Zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere lernte Inoki jedoch noch viel über das Geschäft und er wurde 1972 von Wrestling-Fans anerkannt, als er nach seiner Entlassung von JWA New Japan Pro Wrestling gründete.

Während in NJPW beendete Inoki Bob Backlunds Herrschaft als WWF-Champion, obwohl diese Herrschaft nicht anerkannt wird. Unter umstrittenen Umständen gewann Backlund den Titel am nächsten Tag zurück. Der Meisterschaftsgürtel wurde Inoki zurückgegeben, aber er lehnte den Titel ab und die Rekordbücher zeigen, dass Backlunds Herrschaft von 1978 bis 1983 dauerte, obwohl er die Meisterschaft an Inoki verlor und die Meisterschaft zwölf Tage lang vakant war. Inoki war jetzt ein Name, der auf der ganzen Welt erwähnt wurde, und seine Kampfkunstkarriere begann gleichzeitig mit einer ähnlichen Karriere als Wrestling.

WUSSTEST DU SCHON? Antonio Inoki und Ric Flair kämpften in Nordkorea vor 170.000 Zuschauern, wobei Inoki den „Nature Boy“ siegte.

Inoki begann seine Kampfkunstkarriere mit dem Kampf gegen Willem Ruska, den Olympiasieger im Judo aus den Niederlanden. Bei dieser Gelegenheit wurde Inoki während dieses Kampfes körperlicher Folter ausgesetzt und wäre bei vielen Gelegenheiten fast Opfer einer Submission-Niederlage geworden, da Ruska beharrlich Armbars und Sleeper Hold festhielt, aber es war Inokis Belastbarkeit, die das „World’s Top Martial Artist Deciding Match“ gewann „, aufgrund von TKO nach drei aufeinanderfolgenden Back-Suplexes.

Es war dann Zeit für den größten und am meisten erwarteten Kampf in der Geschichte der Mixed Martial Arts, als Antonio Inoki gegen den damaligen Boxweltmeister Muhammad Ali antrat. Der Kampf erwies sich als ein Anti-Höhepunkt, da Alis Lager Inoki so viele Regeln auferlegte, dass der japanische Ringer sich darauf beschränkte, während des gesamten Kampfes Gleittritte auszuführen, und fast den gesamten Kampf auf dem Rücken verbrachte, da er das wusste die Regeln, die in diesem Match durchgesetzt wurden, bedeuteten, dass Ali Inoki nicht schlagen konnte, während Inoki am Boden lag. Inoki lag beim letzten Glockenspiel drei Punkte vorne, aber alle drei wurden wegen einer Strafe entfernt. Ali wurde nach dem Kampf ins Krankenhaus eingeliefert und Inoki hatte eine Schulden in Höhe von mehreren Millionen Yen und war gezwungen, weiterhin gegen gemischte Kampfsportkämpfe zu kämpfen, um sie zurückzuzahlen.

WUSSTEST DU SCHON? Berichten zufolge sah Muhammad Ali Inoki beim Training für ihr Match und fragte: „OK, wann machen wir die Probe?“ und nachdem Inoki antwortete: „Nein, nein. Das ist keine Ausstellung. Es ist ein echter Kampf!“ Ali fuhr fort, Regeln durchzusetzen, die besagten, dass Inoki Ali nicht angreifen oder werfen durfte und ihn nur treten durfte, wenn eines von Inokis Knien die Matte berührte.

Inoki kämpfte insgesamt zwanzig MMA-Kämpfe gegen Top-Konkurrenten in allen Kampfformen. Er kämpfte gegen den Olympiasieger im Judo, den Boxweltmeister sowie gegen den Mann, der Ali den Titel abnahm, Leon Spinks. Er nahm es auch mit Andre the Giant auf, der behauptete, dass Inoki das Wrestling während MMA-Kämpfen nicht gut repräsentierte. Inoki reagierte, indem er Andre bekämpfte und das Ungetüm sogar zurückspulte, bevor er durch TKO gewann. Inoki hatte am Ende seiner MMA-Karriere nur eine Niederlage gegen Shota Chochishvili, und Inoki stellte einen Monat später den Rekord auf, indem er Shota durch Submission besiegte. Antonio Inokis MMA-Rekord am Ende seiner Karriere beträgt 16 Siege (9 KO, 5 Submissions, 2 Pins), 1 Niederlage (1 KO), 3 Remis.

Inoki hat seitdem seinen 51,5%-Anteil an NJPW an Yuke’s verkauft und seine dritte Wrestling-Firma seiner Karriere gegründet (Inoki Genome Federation). Inoki begann, Talente mit TNA zu tauschen, wobei Superstars wie Kurt Angle und Brock Lesnar den wichtigsten Meisterschaftsgürtel der Marke, den IWGP-Titel, hielten. Inoki wurde auch in die WWE Hall Of Fame Class Of 2010 aufgenommen, was ihn zum ersten japanischen Wrestler macht, der aufgenommen wurde.

Inoki war dafür verantwortlich, japanisches Wrestling auf die Karte zu bringen und Mixed Martial Arts in Gang zu bringen, die heute eine größere Fangemeinde als je zuvor haben. Die Aufnahme in die WWE Hall Of Fame ist nur ein kleiner Beweis für die großen Spuren, die Inoki in der Wrestling-Branche hinterlassen hat. Ich war James D, und Sie haben über die Karriere des Mannes gelesen, der für New Japan Pro Wrestling verantwortlich ist, und über große Entwicklungen im japanischen Wrestling und MMA.



Source by Davide Botticelli

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved