Bauchtanz macht Spaß

/
/
/
23 Views

Bauchtanz macht für viele Frauen Spaß, Spaß und noch mehr Spaß. Die Amerikanerin genießt die Bewegungen und die Musik durch und durch. Aber wenn sie erwähnt, dass sie Unterricht nehmen wird, kommt dies oft nicht gut bei Familie und Freunden an.

Warum?

Es liegt an bösartigen Geschichten, falschen Stereotypen und Fehlinformationen über Tänzer und diesen Unwahrheiten, die potenzielle Schüler besiegen oder brandmarken. Bauchtänzerin in Amerika zu sein bedeutet nicht automatisch, Stripperin oder Prostituierte zu sein. (Leider gibt es diese Ansichten in Ländern des Nahen Ostens). Frauen tanzen gerne und dieser Tanz kann eine angenehme körperliche Möglichkeit bieten, Freestyle zur Musik zu tanzen.

Die Herausforderung, die Muskelkontrolle und bestimmte sportliche Manöver zu erreichen, ist attraktiv. Bauchtanz ist nicht jedermanns Sache, da er als schwieriger und komplexer Tanz gilt. Aus diesem Grund verfolgen die schwachen Nerven es nicht. Wer die Herausforderungen liebt und die nötige Disziplin und Geduld mitbringt, wird diese uralte Tanzkunst erfolgreich erlernen.

Der Kabarett- oder Nachtclubtanz ist die Tanzform, die wegen der Kostümierung und der öffentlichen Aufführung viel Kritik auf sich zieht. Es ist die Einstellung der Tänzerin, die sich dafür entscheidet, eine darstellende Künstlerin zu sein und als professionelle Tänzerin hohe Standards setzt oder ihre Standards senkt, um etwas anderes zu tun. Es ist der Einzelne, der die Wahl trifft, aber leider werden alle wegen eines beschuldigt.

Nicht jeder, der Bauchtanz macht, wird ein öffentlicher Performer sein. In der Regel nehmen Frauen aus persönlichen Gründen Unterricht.

Gründe für den Unterricht:

  1. Sie möchten vielleicht tanzen, um sich selbst auszudrücken

  2. Entdecken Sie andere kreative Outlets wie Kostüme und Schmuckherstellung

  3. Tanze mit anderen Frauen, die diesen Tanz auch mögen

  4. Unterhalten Sie einen Ehemann oder einen Liebhaber

  5. Abnehmen, Figur formen, Flexibilität

  6. Sanfte Übungen bei medizinischen Problemen

  7. Schwangerschaftsgymnastik, Menstruationsbeschwerden

  8. Kulturelle und historische Interessen

  9. Vorbereitung der Muskulatur für andere Tanzaktivitäten

  10. Machen Sie es sich mit einem weiblichen Körper bequem

  11. Entspannung

Es gibt viele Stile zur Auswahl und die Kostüme werden sich entsprechend ändern. In Amerika gibt es Lehrer für jeden Stil, der dich interessiert. Amerikaner können ägyptisches, libanesisches und türkisches Kabarett, Folklore aus dem Nahen Osten und ethnische und amerikanische Folklore wählen.

Sie können sicher sein, dass Sie, wenn Sie sich für Bauchtanz entschieden haben und von anderen Frauen unterstützt werden, froh sein werden, dass Sie dies getan haben. Eine neue Welt der Kreativität und neue Freunde werden Sie die negative Werbung vergessen lassen. Millionen von Frauen weltweit nehmen an diesem Tanz teil. Und der Hauptgrund ist „Spaß“.



Source by Tricia Deed

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved