Pot-CEO bietet 10.000 US-Dollar Kopfgeld an, um Lebron zu seinem Comic-Con-Stand zu bringen

/
/
/
385 Views

BudTrader Exec ist entschlossen, Lebron die BudTrader-Erfahrung zu zeigen und dem New Laker ein paar gezielte Fragen zu stellen

SAN DIEGO, CA, 16. Juli – Brad McLaughlin, CEO von BudTrader, hat es sich zum Ziel gesetzt, auf der San Diego Comic-Con International die Hype-Party-Erfahrung zu veranstalten, die man sich vorstellen kann. Der Cannabis-Tech-Unternehmer wird jedem, der NBA-Superstar Lebron James dazu bringen kann, an diesem Wochenende am BudTrader Nerd-Hauptquartier teilzunehmen, 10.000 US-Dollar anbieten.

In einer Erklärung legte McLaughlin sehr klare Regeln für sein Kopfgeld auf LeBron fest.

„Sie können ihn nicht entführen“, sagt McLaughlin. „Nein, ich meine, das kannst du buchstäblich nicht. Er ist 6’8″, 300 lbs, hat eine Vertikale von 40 Zoll und er ist der größte Athlet unserer Generation. Also müssen wir Lebron auf andere Weise als rohe Gewalt ansprechen.“

Die zweite von McLaughlin aufgestellte Regel lautet, dass LeBron mindestens 23 Minuten im BudTrader Nerd-Hauptquartier rumhängen muss. „Kein Durchgehen!“ McLaughlin sagt: „Wir wollen ihn kennenlernen und sehen, worum es bei ihm geht. Steht er so auf uns? Ist er hier, um Titel zu gewinnen? Oder ist er hier, um zu Magic Johnsons „Wie man Milliardär wird und eine NBA besitzt“ zu gehen? Die Privatschule des Teams? Was wir wirklich wissen wollen, ist: „Wartet er nur, bis die Zeit abläuft, schlägt er auf eine Uhr, steckt wie der Rest von uns in diesem verkorksten LA-Verkehr fest, bis er sich zurückziehen und für eine Kreuzfahrt fahren kann? 22-jährige Models in der Sky Bar wie jeder andere Rentner in LA?“

Drittens sagt McLaughlin, dass er Lebron erlauben wird, sich selbst zu zeigen, indem er selbst bei der Comic-Con-Erfahrung von BudTrader auftaucht. In diesem Fall spendet BudTrader die 10.000 $ Belohnung für einen guten Zweck. McLaughlin schlägt vor, dass LeBron erwägt, das Geld für die „edelste Sache“ zu verwenden, einen In-N-Out-Burger-Truck zu mieten, um zum BudTrader-Erlebnis auf der San Diego Comic-Con zu kommen und die Teilnehmer von SoCal – Lebron’s . zu füttern neue Fans. Der NBA-Megastar hat sich gerade in einer unglaublich gehypten Entscheidung bei den Los Angeles Lakers unterschrieben. „Wenn Lebron jetzt ein Los Angeles Laker und ein LA-Typ ist, muss er von In-N-Out-Burgern wissen, verdammt! Wir versuchen hier, die NBA-Meisterschaft zu gewinnen, Leute!“

Als nächstes legt McLaughlin die vierte Regel für sein LeBron-James-Kopfgeld fest: LeBron darf nicht geraucht werden! „Zumindest nicht das erste Mal, dass wir ihn treffen!“ Er fügt hinzu und fügt einige solide Argumente hinzu: „Magic Johnson, The Lakers und sein Managementteam werden ihn nicht in unsere Nähe lassen, wenn sie denken, wir würden ihn ausräuchern. Alles, was wir brauchen, ist, dass Lebron positiv auf THC getestet wird und werde wegen BudTrader von der NBA suspendiert. Ich habe im Moment genug Probleme, also… Keine King James Leute ausräuchern! Warte bis wir eine Meisterschaft gewinnen und dann rauchen wir mit Lebron, Magic, Shaq, Kobe, Phil Jackson , Jack Nicholson und Rick Fox (da Rick Fox ein gutaussehender Typ ist, wäre er ein guter Typ für den Championtitel nach der Party. Heiße Girls folgen ihm wahrscheinlich herum und wir wollen den Championtitel nicht nach der Party ein Wurstfest sein.)“

Das BudTrader Nerd Headquarters soll eines der am meisten diskutierten Events auf der Comic-Con sein und wird als Live-Übertragungserlebnis angepriesen, das sogar mit den Big-Budget-Studios und Shows konkurrieren kann. „Unser Publikum wird größer sein als Fernsehsender wie das gesamte Publikum von TBS“, sagte McLaughlin. Die Marke veranstaltet tägliche Veranstaltungen wie exklusive Vorschauen von Filmen und Fernsehsendungen, Videospielturniere (einschließlich eines Showdowns zwischen rein weiblichen professionellen Spielern), Promi-Interviews und Live-Auftritte eines mysteriösen Top-Hip-Hop-Stars. Die gesamte Erfahrung wird live über TV, Radio, Twitch und Live-Stream in Zusammenarbeit mit lokalen und nationalen Kanälen übertragen, um die BudTrader-Erfahrung an Millionen von Menschen zu senden. McLaughlin sagt, dass die bisher öffentlich angekündigten Veranstaltungen nur einen Bruchteil der Tricks darstellen, die BudTrader im Ärmel hat, um die Teilnehmer der Comic-Con International 2018 zu begeistern.

Dies wird nicht das erste Jahr sein, in dem BudTrader auf der Comic-Con eine Szene gemacht hat. BudTraders berüchtigte Superyacht-Party von 2017 führte nach nur zwei Tagen zu ihrem umstrittenen Rauswurf. Mitten in der Nacht wurde die Budtrader-Yacht kurzerhand aus dem Hafen geholt. Dies führte dazu, dass BudTrader seine geplante Samstags-Extravaganz sowie Zehntausende von Dollar an Verlusten aufgrund der Absage verlor. Letztes Jahr wurde über die Präsenz von BudTrader auf der Comic-Con in Publikationen wie High Times, Times of San Diego, The San Diego Union Tribune und über 400 anderen Nachrichtenagenturen berichtet.

BudTrader ist der größte Online-Cannabismarktplatz mit Plattformen in den 28 Staaten, in denen der Cannabiskonsum legal ist, sowie in Kanada und Puerto Rico. Mit über einer Million registrierten Personen auf ihrer Plattform konkurriert die Benutzerbasis von BudTrader mit der der Branchenriesen Weedmaps und Leafly.



Source by Marie Brown

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved