Wer wird das große Spiel gewinnen? Eigenschaften, die die NBA- und NHL-Champions bestimmen können

/
/
/
26 Views

Das NBA-Finale 2009-2010 und das NHL Stanley Cup-Finale sind im Gange. Welche Faktoren bestimmen letztendlich Meisterschaften? Welche Eigenschaften könnten bei der Entscheidung helfen, welches Team den ultimativen Preis gewinnt? Sportfans könnten sich für die Sportanalyse dieses Artikels interessieren. Sportorganisationen und Führungskräfte könnten daran interessiert sein, mehr über unsere Forschungsprojekte zu erfahren und wie wir Teams dabei helfen können, ihre Gewinnchancen zu optimieren.

Nachdem wir die Meisterschaftsspiele oder -serien der NFL, NBA, Major League Baseball und NHL sowie die großen Finals im Golf- und Tennissport analysiert hatten, identifizierten wir in unserem Buch „Who Will Win the Big Game? A Psychological and Mathematical Method“ 50 Meisterschaftsmerkmale .“ Basierend auf ähnlichen Untersuchungen haben wir uns auf mehrere Meisterschaftsmerkmale konzentriert, die helfen könnten, den Gewinner der NHL- und NBA-Finals vorherzusagen.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Dynamiken wie Führung, Verteidigung und Beständigkeit. Diese Faktoren sind für das diesjährige Finale besonders interessant – und gelten für jede große Sportart, die wir untersucht haben.

Führung

Führung, sowohl hinter der Bank als auch auf dem Spielfeld, hat sich in ihrer Beziehung zum Gewinn von Meisterschaften als statistisch signifikant erwiesen. Unsere Forschung hat gezeigt, dass es bestimmte Trainer gibt, die die Fähigkeit haben, ihre Teams zu Höchstleistungen zu motivieren. Es gibt mehr Trainer wie Phil Jackson von den Lakers und überlegene Rekorde bei den Finalteilnahmen, als ein zufälliges mathematisches Modell vorhersagen würde. Phil Jackson ist 10-2 im NBA-Finale als Trainer. Andere Beispiele sind Red Auerbach, John Wooden, Chuck Knoll, Bobby Bowden, Scotty Bowman und Al Arbor – alle sind Trainer mit weit über 500 Rekorden bei Finalteilnahmen.

Auch die Führung auf dem Platz ist entscheidend. In den letzten 20 Jahren hat das Team mit dem besseren Offensivstar, gemessen an Punkten pro Spiel, 14-6 (70,0 %) in NBA-Meisterschaften gewonnen. Dieser Faktor begünstigt die Lakers und Kobe Bryant mit seinem Durchschnitt von 27,0 Punkten pro Spiel während der Saison.

In ähnlicher Weise haben Hockeyteams mit einer besseren offensiven Führung in den letzten 30 Jahren im Stanley-Cup-Finale 19:11 (63,3%) erreicht, gemessen an den erzielten Punkten. Dieser Faktor begünstigt die Black Hawks und Patrick Kane (88 Punkte) gegenüber den Flyers und Mike Richards (62 Punkte).

Verteidigung

In fast jeder Sportart, die wir studiert haben, gewinnt die Verteidigung wirklich Meisterschaften. Unsere Recherchen haben gezeigt, dass dies sowohl im Super Bowl als auch in der World Series zutrifft. Diese Maxime bewahrheitet sich auch in den Stanley Cup Finals und NBA Championships. In den letzten 30 Jahren hat das Eishockeyteam mit dem besseren Torwartschutzprozentsatz 18:11 (62,2%) verloren. In den letzten Jahren, seit der High-Scoring-Periode Mitte der 80er bis Mitte der 90er Jahre, hat die Hockeyverteidigung eine noch stärkere Dynamik entwickelt. Teams mit dem besseren Save-Prozentsatz sind gegangen:

• 3-0 in den letzten 4 Jahren (die Mannschaften hatten in einem Jahr den gleichen Sparprozentsatz),

• 6-1 in den letzten 8 Jahren,

• und 13-4 in den letzten 18 Jahren.

Dieser Faktor begünstigt die Philadelphia Flyers mit ihrem 907 Save-Prozentsatz gegenüber den Chicago Black Hawks und ihrem 903 Save-Prozentsatz.

Die Verteidigung hilft auch Basketballteams, Meisterschaften zu gewinnen. Wir stellen fest, dass defensive Faktoren im Durchschnitt stärker mit dem Gewinn von Meisterschaften korrelieren als offensive Faktoren. In den letzten 20 Jahren hat das Team mit der besseren Verteidigung, gemessen an Punkten gegen jedes Spiel, bei den NBA-Meisterschaften 13-7 (65,0%) gewonnen. Dieser Faktor begünstigt die Celtics (95,6 Punkte pro Spiel) in dieser Saison. Die Lakers gaben während der regulären Saison 97,0 Punkte pro Spiel ab.

Konsistenzfaktoren

Ein weiterer Schlüssel zum Gewinn ist Beständigkeit. Es ist interessant, dass diese Art von „Konsistenzfaktor“ typischerweise mit „weniger aufregenden Heldentaten“ verbunden ist, als die meisten Sportfans erwarten würden. Im Baseball zeigen unsere Untersuchungen zum Beispiel, dass der Schlagdurchschnitt eher mit dem Gewinnen der World Series als mit Homeruns korreliert.

In ähnlicher Weise ist in NBA-Finals der Field Goal-Prozentsatz wichtiger als der Drei-Punkte-Schuss-Prozentsatz. In den letzten 20 Jahren hat das Team mit dem besseren Field Goal-Prozentsatz 12-7 (63,2%) in der professionellen Basketball-Meisterschaftsserie gewonnen. Dieser Faktor begünstigt in diesem Jahr die Celtics mit ihren 48,3% FG% gegenüber den Lakers 45,7 %.

Meisterschaftsfaktoren und Finale 2010

Wer wird das Stanley Cup-Finale gewinnen? Die auf Platz 2 gesetzten Black Hawks sind starke Favoriten gegenüber den auf Platz 7 gesetzten Flyers (ungefähr 2,5-1 Favoriten), aber die Flyers haben sicherlich die Führung auf der Bank und zwischen den Torpfosten, um eine Serie daraus zu machen.

Die NBA Finals stellen ein interessantes Dilemma dar. Die Führungsfaktoren deuten auf die Lakers (Trainer und Starführung) hin, aber die anderen Faktoren (Verteidigung und Konstanz) begünstigen die Celtics.



Source by Carlton Chin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved