Wilt Chamberlain – Leichtathletik an der University of Kansas (KU) neben Basketball

/
/
/
601 Views

Wilt Chamberlain ist bei Sportfans als einer der dominantesten Basketballspieler aller Zeiten bekannt. Für Leute, die mit Sport und Basketball weniger vertraut sind, mag der Name Wilt Chamberlain aufgrund seines vielbeachteten Privatlebens einen vertrauten Klang haben. Was viele nicht wissen, ist, dass der erste Sport, in den Wilt sich verliebte, die Leichtathletik war, bevor Basketball zum Mittelpunkt seines Lebens wurde.

Chamberlain wurde am 21. August 1936 geboren und wuchs in Philadelphia, Pennsylvania auf, wo er acht Geschwister hatte, die alle von denselben Eltern von Vater William und Mutter Olivia stammten. Als Jugendlicher, der im Osten von Pennsylvania aufwuchs, gab Wilt bekannt, dass seine erste Reaktion auf das Basketballspiel war, dass er es als „ein Spiel für Weichlinge“ betrachtete. Der Sport, für den der junge Wilt Chamberlain exponentiell leidenschaftlicher war, war die Leichtathletik.

Noch bevor er das High-School-Alter erreichte, soll der wahnsinnig athletische Wilt Chamberlain 6’6″ hochgesprungen sein, was eine Note ist, die die meisten High-School-Uni-Track-Meetings gewinnen würde. Zur gleichen Zeit stellte Wilt auch lächerlich beeindruckende Weitsprungzahlen auf, die werden als 22 Fuß verstanden. Zu Vergleichszwecken können fast alle High-School-Leichtathleten 22 Fuß in einem laufenden Weitsprung nicht erreichen und Wit soll diese Länge aus einer stationären stehenden Weitsprungposition erreicht haben Weitsprungtalente sind vielleicht zu erwarten, wenn man bedenkt, was die Öffentlichkeit heute über seine Erfolge auf dem Basketballplatz weiß, aber die Leichtathletik, die Wilt zeigte, beschränkte sich nicht auf Springveranstaltungen.

Dank der langen Schritte und des kraftvollen Laufstils, den Chamberlain einsetzte, war er ein wunderbarer Mittelstreckenläufer, da seine jugendlichen Zeiten von 49 Sekunden im 440-Yard-Rennen (einmal auf einer Standardstrecke) und unter zwei Minuten auf der 880-Yard-Distanz (zweimal herum) waren eine Standardstrecke) sind selbst für einen College-Sportler außergewöhnliche Zahlen. Chamberlain zeichnete sich in jedem Aspekt der Leichtathletik aus, einschließlich Laufen, Springen und Werfen. Er soll in seiner Jugend einen Kugelstoß über 53 Fuß geworfen haben.

Chamberlain reifte sehr schnell und wuchs in rasantem Tempo weiter. Im Alter von 10 Jahren war der junge Mann bereits 1,80 m groß und als er mit der High School begann, war er erstaunliche 1,80 m groß. Als College-Neuling spielte er Basketball an der University of Kansas (allgemein als KU bezeichnet) der 240 Pfund schwere Chamberlain konnte 9’6″ in die Luft ragen, nur plattfuß stehen (keine Zehenspitzen).

Wilt begann seine erste Liebe zur Leichtathletik an der University of Kansas in Lawrence, Kansas, während er dort auch Basketball spielte. Der 7’2″-Goliath lief einen 100-Yard-Lauf unter 11 Sekunden und warf auch das Kugelstoßen 56 Fuß. Obwohl er sowohl im Sprint als auch im Werfen konkurrierte und überragte, waren seine besten Events nicht überraschend, da Chamberlain Dreifachsprünge über 50 Fuß machte und gewann drei Jahre in Folge erfolgreich den Hochsprung der Big 8 Conference. In der Welt der Leichtathletik ist er ein außergewöhnlich seltener Athlet, der in kürzesten Sprints, allen Spring- und Wurfwettbewerben auf höchstem Niveau mithalten kann Diese dynamische Sammlung von Talenten ist in der Tat so selten, dass Wilt der einzige Mann sein könnte, der jemals über diese einzigartigen Fähigkeiten verfügt.



Source by Jeff Bank

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved