Wo kann ich den offiziellen Jabulani-Fußball kaufen?

/
/
/
20 Views

Jabulani ist der offizielle Ball der WM 2010 in Südafrika und schon jetzt einer der begehrtesten Fußbälle in der Geschichte des Fußballs. Vielleicht liegt das daran, dass für das WM-Spiel 2010 mehr Interesse geweckt wurde als für jede andere FIFA-Weltmeisterschaft in der Geschichte, aber ich denke, es liegt daran, dass der Jabulani so exotisch, so afrikanisch aussieht und außerdem eine neue Art von Fußball ist für Fans und Spieler gleichermaßen. Die Adidas Company hat diesen Fußball für die WM 2010 entworfen, wie sie es bei jeder WM tun, und sie haben mit diesem neuesten neuen Fußball die Messlatte für Fußballtechnologie und -stil wirklich höher gelegt.

Der offizielle Spielball der Fußballweltmeisterschaft 2010 von Adidas wird auf der ganzen Welt verkauft, hauptsächlich online, obwohl einige Fußballgeschäfte einen oder zwei führen. Sie können einen offiziellen oder nachgebauten Jabulani-Ball in den Online-Souvenirshops für die WM kaufen, wo Sie Ihren Ball überall hin liefern lassen können. Das beste Angebot für einen Jabulani in offizieller Größe 5 finden Sie jetzt in den Online-WM-Fußballshops für nur 59,00 US-Dollar! Dies ist ein viel niedrigerer Preis als auf der offiziellen Adidas-Site, die den Ball für 150,00 $ verkauft! Die Versandkosten hängen davon ab, wohin Sie Ihren Ball schicken möchten. Wenn Sie weniger Geld ausgeben möchten, sollten Sie eine Jabulani-Replik kaufen, die in den Größen 5, 4 und 3 zum Üben, für Teams und für Kinderkollektionen erhältlich ist. Die Replik Jabulani wird für nur 18,99 US-Dollar verkauft und sieht praktisch identisch mit dem offiziellen Ball aus.

Jabulani bedeutet in der Zulu-Sprache, die eine der vielen Stammeskulturen Südafrikas repräsentiert, „feiern oder feiern“. Das Design enthält 11 verschiedene Farben in einem gewebten elliptischen Muster im afrikanischen Stil, das sich auf einem glänzenden weißen Hintergrund um den Ball dreht. Die 11 Farben, die auf der Webgrafik verwendet werden, sind symbolisch für die 11 Spieler in jedem Team, die 11 offiziellen und Stammessprachen, die in Südafrika gesprochen werden, und die Tatsache, dass der Jabulani der 11. Adidas WM-Spielball ist. Für einen Sportball ist dieser eine absolute Augenweide und manchmal genieße ich es, den Ball genauso zu beobachten wie die Spieler! So wunderschön, so cool; nur um von Hunderten der stärksten Fußballspieler und möglicherweise Millionen von aufstrebenden Fans und zukünftigen Fußballstars auf der ganzen Welt gekickt zu werden. Man könnte meinen, dass es egal wäre, WIE der Fußball aussah; Es zählt, wer das Spiel gewinnt, oder? Naja, vielleicht nicht ganz! Der für die Fußballweltmeisterschaft 2010 entworfene Jabulani-Fußball ist einfach so schön anzusehen, dass jeder einen haben möchte, auch Nicht-Fußballfans. Adidas entwirft für jede WM einen anderen offiziellen Ball und viele Fans auf der ganzen Welt sammeln ihn, bewahren ihn in speziellen Vitrinen oder Originalverpackungen auf, um den neuwertigen Zustand des Balls zu erhalten. Dieses Fanverhalten ist nun endlich nachzuvollziehen, da so ein Hingucker von einem Ball freigegeben wurde.

Die neue Technologie, die den Jabulani-Ball anders macht, ist; Die Luft- und Traktionsrillen, die in die Oberfläche eingeformt sind, sollen mehr Grip und Kontrolle bieten, aber sie können auch für die zusätzliche Flüchtigkeit und den Spin der Flugbahn verantwortlich sein. Der Jabulani hat anscheinend eine perfektere kugelförmige Gesamtform, die eine größere Schussgenauigkeit bieten sollte, aber wir sehen das noch nicht auf dem Platz. Ich frage mich, ob alle Spieler genug Zeit hatten, mit dem neuen Ball zu üben? Die andere neue Technologie, die bei der Herstellung des Jabulani verwendet wurde, besteht darin, dass er aus nur 8 Paneelen besteht, die nahtlos geformt und thermisch verklebt sind. KEINE Stiche, die die Drehbewegung der Bälle behindern. Der Jabulani dreht sich wirklich wie ein Derwisch, man kann den Unterschied tatsächlich sehen, wenn man ihn auf diesen langen Pässen durch das Stadion fliegt.

Obwohl es von einigen Spielern viele der üblichen Gemecker und Klagen über den Jabulani gab, ist es wirklich der coolste Fußball aller Zeiten. Es geht schneller und hat Flugbahnunterschiede, die einen kleinen Spielraum im Spiel schaffen, was bedeutet, dass die Spieler einige verdrehte neue Spinnfähigkeiten perfektionieren müssen. Im WM-Turnier war die Punktzahl bisher eher niedrig und vielleicht macht es der Jabulani für die Torschützen schwieriger, den Ball auf größere Distanzen zu kontrollieren. Offensichtlich stellt der Ball die Torhüter vor Herausforderungen und es ist schwieriger, genau abzuschätzen, wohin der Jabulani bei einem langen Schuss als nächstes geht. Warte einfach, bis es Wind gibt! Einige Spieler haben bemerkt, dass es zu leicht ist und sich wie ein Wasserball bewegt! Autsch!

Nach den ersten Spieltagen sieht es so aus, als ob die Spieler den neuen Balltyp in den Griff bekommen; Es hat sich bereits verbessert, da die Spiele auslaufen und der Ball mehr im Spiel ist. Der offizielle Ball wird nach Beginn der WM nicht mehr geändert, die Spieler müssen sich also nur umstellen. Jeder Spieler muss die gleiche Anpassung vornehmen, sodass das Spielfeld eben ist, auch wenn es ein paar neue Wendungen beim Spielen des Balls bietet. Dies sind die besten Fußballspieler der Welt und sie sind durchaus in der Lage, kleine Veränderungen am Ball zu verstehen und darauf zu reagieren. Das Wetter hat ohnehin immer einen ziemlich starken Einfluss auf den Ball und die Spieler mussten sich seit Beginn des Spiels auf diese Unterschiede in der Ballbewegung aufgrund von Temperatur und Höhe einstellen.

Der Jabulani ist heute der namentlich bekannteste Ball in der Geschichte der WM-Matchbälle; Die meisten Fußballfans können keinen anderen Ball nennen. Dieser ist etwas ganz Besonderes und wird für seine Schönheit, Street Cool und Kontroversen lange in Erinnerung bleiben, ähnlich wie der afrikanische Kontinent selbst. Herzlichen Glückwunsch an die Firma Adidas für das tolle Design und die interessante Interpretation der afrikanischen Kultur.



Source by Dee Lennox

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.taraftarcell.com All Rights Reserved